slide1 slide2 slide3 slide4

Wärmedämmisolierglas GDG SANCO Plus

Die Wirkungsweise von GDG SANCO Plus

WärmeschutzglasGrundlage aller GDG SANCO Plus Gläser ist eine hauchdünne Low-E-Beschichtung, die Mittels Hochvakuum-Magnetron-Beschichtungs-Verfahren auf das Basisglas aufgebracht wird. Dieses Schichtsystem hat die Eigenschaft, kurzwellige Strahlung (Sonnenenergie) beinahe ungehindert durch zulassen, langwellige Strahlung, wie z. B. Heiz- oder Körperwärme, hingegen zu reflektieren. Die Scheibe wird damit für den größten Teil der Wärmestrahlung undurchlässig. Die Wärme wird im Raum behalten, der Energieverlust massiv gesenkt. Die kurzwellige Sonnenenergie (300 – 3000 nm) kann beinahe ungehindert durch die Verglasung eindringen. Sie trifft auf Wände, Böden und Einrichtungsgegenstände und heizt diese auf, d.h. die kurzwellige Sonnenstrahlung wird in langwelliges Infrarot (ca. 7000 nm) umgewandelt. Die langwelligen Strahlen (Wärmestrahlung) treffen auf die Wärmedämmbeschichtung und werden von dieser in den Raum zurück reflektiert. Zur Optimierung der Wärmedämmung wird bei Glas-Dreisbusch in der Regel der Scheibenzwischenraum mit einem Wärmedämmgas gefüllt.

GDG SANCO Plus Zweifachisolierglas

Wärmeschutz mit GlasDas farbneutrale Wärmedämmisolierglas GDG SANCO Plus leistet einen wichtigen Beitrag, der Verschwendung fossiler Brennstoffe entgegen zu wirken. Die niedrigen Ug-Werte reduzieren nachhaltig die Wärmeverluste am Fenster und entsprechen somit den hohen gesetzlichen Energiespar-Anforderungen. Zudem nutzt der hohe g-Wert von GDG SANCO Plus Zweifachisolierglas die Sonne als zusätzliche Heizenergiequelle.
Das führt zu spürbar verminderten Heizkosten und durch die höhere Glasoberflächentemperatur am Fenster zu verbessertem Wohnkomfort. Darüber hinaus kommt die geringere CO²-Emission unserer Umwelt zugute. Die hervorragende Farbneutralität von GDG SANCO Plus eröffnet Planern und Bauherren mehr Spielraum bei der ästhetischen Gestaltung von Verglasungen moderner Gebäude. Die Kombination mit anderen Funktionsgläsern runden die technischen Qualitäten von GDG SANCO Plus ab. Ein ideales Glas für Neubau und Renovation. GDG SANCO Plus Zweifachisolierglas ist in zwei Produktvarianten erhältlich: GDG SANCO Plus E mit einem Ug-Wert 1,1 W/m²K (bei Standardaufbau 4/16/4) GDG SANCO Plus alpine mit einem Ug-Wert 1,0 W/m²K (bei Standardaufbau 4/16/4)

GDG SANCO Plus Dreifachisolierglas

Wärmedämmung mit GlasGegenüber einem Zweischeiben-Wärmedämmglas bietet ein Dreischeiben-Aufbau noch bessere Wärmedämmwerte und damit noch größeres Sparpotenzial an Energie und Geld. Dreifachisoliergläser bedingen ein um bis zu 50 Prozent höheres Scheibengewicht. Wegen der größeren Elementdicken sind teilweise stärkere Profilquerschnitte und stärkere Beschläge erforderlich. Vor dem Hintergrund der neuen Energieeinsparverordnung sind Dreischeiben-Verglasungen je nach Geometrie und Nutzung des Gebäudes eine notwendige Voraussetzung.

GDG SANCO Plus LS Dreifachisolierglas

GDG SANCO Plus LS ist unser 3-fach Isolierglas neuester Technologie, das bereits heute für die Wärmedämm-Anforderungen der Zukunft zugeschnitten ist. Die LS-Beschichtungen wurde so optimiert, dass neben der hohen Lichtdurchlässigkeit ein G-Wert von 61% im Standardaufbau (3x Float 4 mm) erreicht wird. Typische Anwendungen sind Neubau und Renovation sowie Passiv- und Klimahausarchitektur. Kombinationen mit Schallschutz-, Blendschutz- und Sicherheitsausstattung ergeben Multifunktion in Höchstform.


Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!